Downloads
__________________________________________________________________________________


Allgemeine Informationen:

Der „Bund der Kapitalanleger e. V.“ wurde 1992 in Dresden gegründet, mit dem Ziel der Förderung der Allgemeinheit und folgender Aufgabenstellung:

  • Aufklärung der Mitglieder durch Hintergrundinformationen,
  • Hilfestellung durch fachlich kompetente Rechtsanwälte, Gutachter u. A.,
  • Schadensbegrenzung für übervorteilte und/oder geschädigte Anleger,
  • Kooperation mit anderen Verbraucherschutz-Gremien,
  • Kooperation mit Verbänden, Medien, Kammern, Verwaltungsdienststellen, Behörden, Gerichten.

Besonderes Augenmerk legt der Verein bei der Wahrnehmung seiner Aufgaben auf Warenterminkontrakte, Optionsgeschäfte, Sparverträge, Bauherren- und andere Anlagemodelle, atypisch stille Beteiligungen sowie das gesamte Kreditgeschäft. Der BdKA zeigt Risiken und Gefahren solcher Anlagemodelle auf (z. B. Schneeballsysteme) und vermittelt Rechtsberatung durch sachkompetente Rechtsanwälte.

Der BdKA wird präventiv tätig und leistet unbürokratische Hilfestellung im Schadensfall. Außerdem bildet er Interessenverbände und übernimmt deren organisatorische Betreuung.

Der BdKA ist gemeinnützig anerkannt im Verbraucherschutz gemäß Freistellungsbescheid vom 3. Juli 2006.



Hier stehen Ihnen folgende Unterlagen des Bund der Kapitalanleger e. V. zum Downloaden zur Verfügung:


Aufnahmeantrag - Download

Satzung - Download

Fragebogen - Download


Für die Darstellung der Dokumente benötigen Sie den Adobe Reader©, den Sie hier kostenlos downloaden können.